Vom 20. bis zum 22. November prĂ€sentierten wir uns auf der Museumsmesse „Exponatec“ in Köln. Wer jetzt sein GĂ€hnen unterdrĂŒckt, dem möchte ich sagen, dass die Museumswelt in so spannende Bahnen gelenkt wird, dass einem vor Staunen der Mund aufgeht, nicht durch GĂ€hnen.

Die GesprĂ€che, an denen wir teilnehmen durften, drehten sich um so faszinierende Themen, dass wir es gar nicht abwarten können, weiter in die Materie einzutauchen. Es ging um Samurais, ein historisches Klassenzimmer, Loren im Bergbau, prĂ€historische Elefanten, Wollnashörner, die Weiterentwicklung des 3D-Drucks, kĂŒnstliche Intelligenz, ein zeichnender Roboterarm und noch so vieles mehr. Auf diesem Wege auch an Dank an unsere GesprĂ€chspartner, die uns ihre Zeit geschenkt haben.

Das könnte auch interessant sein